Orthomed Gebäude Haupteingang
Home Datenschutz

Datenschutzerklärung der Orthomed GmbH

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer dieser Webseite über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten durch den Betreiber der Webseite orthomed-rehazentrum.de.

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Aufgrund neuer Technologien und der ständigen Weiterentwicklung dieser Webseite, können Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden. Daher empfehlen wir, dass Sie unsere Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen besuchen.

Stand der Datenschutzerklärung: 01.04.2021

1.1 Der Verantwortliche im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DS-GVO ist:

Orthomed Medizinische Leistungs- & Rehabilitationszentrum GmbH
Strobelallee 58
44139, Dortmund

Die vertretungsberechtigte Person ist der Geschäftsführer Klaus Kraft.

Der Verantwortliche hat seinen Sitz in Dortmund (Registergericht: Dortmund, HRB 8768).

1.2 Datenschutzbeauftragter

In allen Fragen zum Datenschutz, die unsere Webseite und unser Dienstleistungsangebot betreffen oder zur Wahrnehmung Ihrer Personenrechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragen:

Herrn Thomas Huyzink
c/o Emil Kraft & Sohn GmbH & Co. KG
Tel.: +49 (0) 231 5779741
Fax: +49 (0) 231 577977541
E-Mail: datenschutz@san-kraft.de

 

2. Rechte des Betroffenen

Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz jederzeit und unentgeltlich in Anspruch nehmen. Unser Datenschutzbeauftragte überprüft und beantwortet jedes Anliegen individuell. Seine Kontaktdaten finden Sie unter dem Punkt 1.2.

2.1 Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DS-GVO

Sie haben das Recht jederzeit unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten.

2.2 Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DS-GVO, Recht auf Löschung gem. Art. 17. DS-GVO, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DS-GVO, Recht auf Datenübertragung gem. Art. 20 DS-GVO und das Recht auf Widerspruch gem. Art. 21 DS-GVO

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit die Rechte auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen. Sie können auch jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten gegenüber uns einlegen.

2.3 Widerruf im Falle einer Einwilligung gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage einer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht die Einwilligung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Ihr Widerruf gilt allerdings erst ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie diesen aussprechen und hat keine Rückwirkung. Die Verwendung Ihrer Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt rechtmäßig.

2.4 Ihr Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sofern Sie der Meinung sind, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Orthomed Medizinisches Leistungs- & Rehabilitationszentrum GmbH erfolge nicht rechtmäßig, haben Sie das jederzeitige Recht, sich mit Ihrer Beschwerde an jede Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden (gem. Art. 55 DS-GVO). Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die:

 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

poststelle@ldi.nrw.de

Weitere Informationen und die aktuellen Kontaktdaten entnehmen Sie bitte der Webseite des https://www.ldi.nrw.de

 

3. Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung dieser Webseite

3.1 Protokollierung / Logging

Sofern Sie unsere Webseite besuchen, werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einer sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden ohne Ihr Zutun gespeichert:

·         IP-Adresse des anfragenden Rechners,

·         Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (sog. Referrer-URL)

·         Browsertyp und -version und weitere durch den Browser übermittelte Informationen (z.B. das Betriebssystem Ihres Computers) und die Sprache

·         Datum und Uhrzeit der Anfrage

·         Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

·         Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode

·         die jeweils übertragene Datenmenge

Hierbei erfolgt die Datenverarbeitung gem. Art. 6 I f) DS-GVO, um einen störungsfreien Betrieb unserer Seiten sicherzustellen und die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten. Die erhobenen Daten werden nicht dazu verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die gespeicherten Daten werden für maximal 30 Tage in den Logfiles gespeichert und anschließend gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung aus genommen.

3.2 Verwendung von Cookies

3.2.1 Definition: Temporäre und permanente Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die von einem Webserver auf Ihrem Computer abgelegt werden. Wenn Sie die Webseite das nächste Mal besuchen, kann diese anhand des Cookies Ihren Webbrowser wiedererkennen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Es gibt verschiedene Varianten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise wir nun erläutern möchten:

·         Es gibt die sog. temporären bzw. transiente Cookies, die automatisiert gelöscht werden, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen unter anderem die Session-Cookies. Diese speichern eine sog. Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Ihren Webbrowser schließen.

·         Weiterhin gibt es die permanenten bzw. persistenten Cookies, die zwar zunächst nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben, aber automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht werden. Die Dauer unterscheidet sich je nach Cookie, wobei wir Sie darauf hinweisen möchten, dass Sie die Cookies mithilfe der Sicherheitseinstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit löschen können.

·         Unter den Third-Party-Cookies versteht man Cookies, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden.

Bei dem ersten Aufruf unserer Seite durch Sie oder wenn Sie unsere Seite aufrufen, nachdem Sie in Ihrem Browser die Cookies gelöscht haben, erscheint unser Cookiebanner, der Sie über die von uns eingesetzten Cookies informiert.

3.2.2 Rechtsgrundlage

Der Einsatz bestimmter Cookies ist erforderlich, um die Funktionalität und die Sicherheit unserer Seite zu gewährleisten (Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO, berechtigtes Interesse). Wenn Sie zum ersten Mal unsere Seite besuchen, werden Sie über unseren Cookiebanner informiert, welche funktionellen Cookies für den Betrieb der Seite zwingend erforderlich sind. Über den Cookiebanner können Sie zudem eine Auswahl treffen, welche Cookies für die Verwendung von Webanalyse-Tools und Drittanbietern eingesetzt werden können.

 

Die Umsetzung dieser Auswahl erfordert den Einsatz eines Cookies, der für die Dauer eines Jahres auf Ihrem Endgerät gespeichert wird, sofern Sie ihn durch Ihre Browsereinstellungen nicht vorher löschen. Nach Löschung dieses Cookies erscheint bei Ihrem nächsten Besuch unserer Website erneut der Banner, so dass Sie eine neue Auswahl treffen können. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit f. DS-GVO) an einem Nachweis über die von Ihnen getroffene Cookie-Auswahl).

 

Falls Sie über den Cookiebanner einwilligen, dass Cookies für die Verwendung von Webanalyse-Tools und Drittanbieter eingesetzt werden, beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Widerufsmöglichkeit finden Sie in der nachfolgenden Beschreibung der einzelnen Tools.

3.2.3 Einschränkung und Löschung von Cookies

Sie haben das Recht und die Möglichkeit über die Einstellung Ihres Browsers die Installation von Cookies einzuschränken bzw. zu verhindern. Ferner können Sie jederzeit bereits gespeicherte Cookies löschen. Die jeweiligen Schritte und Maßnahmen, wie Sie die Cookies löschen, hängt von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab.

3.3 Einsatz von Google Analytics

Auf dieser Webseite nutzen wir Google Analytics, das zur Analyse des Nutzungsverhaltens unseres Internetauftritts dient. Es handelt sich hierbei um eine Dienstleistung, die von Google Ireland Limited zur Verfügung gestellt wird, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (“Google”).

Es werden die Nutzungs- und nutzerbezogene Informationen, insb. die IP-Adresse, der Ort, die Zeit oder die Häufigkeit des Besuchs unseres Internetauftritts an einen Google Server in den USA übertragen und gespeichert. Im Rahmen von Google Analytics wird ferner die sog. Anonymisierungsfunktion verwendet, welche die IP-Adresse bereits innerhalb der EU bzw. EWR kürzt.

Die auf diesem Wege erhobenen Daten werden von Google genutzt, um uns eine Auswer-tung über den Besuch unserer Webseite sowie über die Nutzungsaktivitäten zur Verfügung zu stellen.

Schließlich gibt Google an, Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten zu verbinden. Hierzu stellt Google weitere datenschutzrechtliche Informationen zur Verfügung, die Sie unter https://google.com/intl/de/policies/privacy/partners aufrufen können.

Wir haben mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag für die Verwendung von Google Analytics abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Google, dass die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet werden und dass der Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleistet wird.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 I a) DS-GVO, die von Ihnen über die Auswahl in dem Cookiebanner erteilte Einwilligung.

Falls Sie zukünftig keine Datenverarbeitung durch Google mehr wünschen, können Sie die Einstellungen in Ihrem Browser entsprechend auswählen oder das von Google zur Verfügung gestellte Deaktivierungs-Add-On, welches sich auf den üblichen Internet-Browsern in-stallieren lässt, nutzen. Den Link zum Deaktivierungs-Add-On finden Sie hier: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Dieses Add-On stellt sicher, dass die Infor-mationen zum Besuch unserer Webseite nicht an Google Analytics übermittelt werden.

3.4 Kontaktanfrage / Kontaktformular / Terminanfrage

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular oder bei Nutzung unseres Formulars zur Terminanfrage werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name, ggf. Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer, Leistungsart, Angaben zum Wunschtermin oder zu Ihrem Anliegen) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Einige Angaben wie E-Mail-Adresse, Name, ggf. Leistungsart und Wunschtermin müssen Sie angeben, sofern Sie eine Antwort/einen Termin erhalten möchten. Die weiteren Angaben sind freiwillig. Rechtsgrundlage zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung ist im Falle vorvertraglicher bzw. bereits vertraglicher Beziehung Art. 6 I 1 b) DS-GVO oder im Falle anderer Anfragen Art. 6 I f) DS-GVO.

 

Die Speicherung Ihrer Angaben erfolgt aufgrund einer Einwilligung gem. Art. 6 I a) DS-GVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen (z.B. im Falle einer anschließenden Vertragsabwicklung).

 

Da Sie eine Einwilligung abgegeben haben, möchten wir Sie dahingehend informieren, dass sie Ihre abgegebene Einwilligung bei der Kontaktanfrage jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, Art 7 III DS-GVO. Sofern Sie diese Möglichkeit des Widerrufs wahrnehmen möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

 

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, werden diese bei der Datenübertragung per TLS-Technik verschlüsselt.

 

4. Verarbeitung Ihrer Daten im Falle einer Bewerbung

Sie können sich bei uns per Mail oder per Post für offene Stellen bewerben oder uns auch Initiativbewerbungen zukommen lassen. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Bewerbungsdaten von uns elektronisch verarbeitet.

Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt lediglich zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Verpflichtungen i.R.d. Bewerbungsverfahrens gem. Artt. 88 I, Art. 6 I 1 b) DS-GVO und gem. § 26 BDSG-neu.

Um garantieren zu können, dass Ihre Bewerbung ausschließlich von der berechtigten Person unseres Unternehmens bearbeitet wird, bitten wir Sie, die vorgesehene E-Mail-Adresse zu nutzen, die Sie auf unserer Unterseite „Karriere“ finden bzw. Ihre postalischen Unterlagen an den auf der Unterseite „Karriere“ angegebenen Ansprechpartner zu adressieren.

Im Falle einer Zurückweisung / Absage werden Ihre Unterlagen unverzüglich gelöscht bzw. vernichtet, wobei stets die gesetzlich festgelegte Mindestsicherheitsstufe bei der Vernichtung der Unterlagen eingehalten wird. Ausnahmsweise erfolgt keine sofortige Löschung, sofern die Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen (u.a. wegen einer Beweispflicht i.R.d. AGG) eine längere Speicherung von bis zu 6 Monaten oder bis zum Abschluss eines gerichtlichen Verfahrens erfordern. Die Rechtsgrundlage hierfür ergibt sich aus Art. 6 I f) DS-GVO i.V.m. § 24 I Nr. 1 BDSG. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Rechtsverteidigung und Rechtsdurchsetzung. Sofern wir Ihre Bewerbung für einen längeren Zeitraum aufbewahren, um Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf berufliche Perspektiven bei uns im Unternehmen anzusprechen, so geschieht dies nur, wenn sie uns zuvor Ihre Einwilligung gem. Art. 6 I a) DS-GVO erteilt haben. Auch hier haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit nach Art 7 III DS-GVO durch Abgabe einer Erklärung uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

 

Im Falle einer Zusage und folglich einem Abschluss eines Arbeitsvertrages, speichern wir Ihre uns im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten zum Zwecke üblicher Verwaltungs- und Organisationsprozesse. Die Rechtsgrundlage ergibt sich hierfür aus Art. 6 I b), 88 I DS-GVO i.V.m. § 26 BDSG.

 

5. Social-Media / Drittanbieter-Inhalte

5.1 Einbindung von YouTube

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Bei Aufruf unserer Internetseite erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass im Rahmen Ihres Besuches Cookies gesetzt werden bzw. Sie haben die Möglichkeit, dies abzulehnen. Sofern Sie zugestimmt haben, erhält YouTube durch Ihren Besuch auf unserer Website die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben.

 

Zudem werden die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage; die Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time; den Inhalt der Anforderung (konkrete Seite); den Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; die jeweils übertragene Datenmenge; die Website von der die Anforderung kommt, der Browser; das Betriebssystem und dessen Oberfläche und die Sprache sowie die Version der Browsersoftware übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob ein Nutzerkonto besteht oder nicht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

 

Mit Hilfe der Einbindung von YouTube erhalten Sie als Nutzer die Möglichkeiten, Videos abzurufen und die Funktionen von YouTube zu nutzen. Wir, als Anbieter, bezwecken damit die Verbesserung unseres Angebots. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 I a) DS-GVO (Einwilligung).

 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

5.2 Facebook-Unternehmensseite

Der auf unserer Seite eingebundene Facebook-Link ist nicht über ein sog. Social Plug-in eingebunden. Die eingebundene Grafik enthält lediglich eine http-Verknüpfung zu unserer Facebook-Seite. Bei dem Aufruf unserer Seite wird demnach keine direkte Verbindung mit den Servern von den o.g. Seiten hergestellt.

Wir betreiben einen Facebook-Auftritt, um dort aktuelle Informationen bereitzuhalten und um mit Ihnen in Kontakt treten zu können. In der Regel werden beim Besuch unseres Social-Media-Angebotes vom Plattformbetreiber Cookies, Pixel und/oder Webbeacons in Ihrem Browser gespeichert, in denen zu Marktforschungs- und Werbezwecken Ihr Nutzungsverhalten bzw. Ihre Interessen gespeichert werden. Die so - meist geräteübergreifend - gewonnenen Nutzungsprofile verwendet Facebook, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Das Werbemodell von Facebook sieht zudem vor, dass die Daten über Ihr Nutzungsverhalten an Dritte (Werbepartnern) außerhalb des Netzwerkes übermitteln werden. Von der Datenverarbeitung können auch Personen betroffen sein, die bei Facebook nicht als Nutzer registriert sind. Bei der Nutzung dieser Dienste erfolgt eine Datenübermittlung in die USA.

Facebook nutzt diese Daten auch, um uns als Betreiber einer „Fanpage“ anonymisierte statistische Daten zur Verfügung zu stellen, z.B. Angaben zu Seitenaufrufen, Aktivitäten, Anteil Männer/Frauen, Region, Alter, u.a. („Facebook Insights“). Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung, die zu diesem Zweck erfolgt, können sie nicht verhindern und erhalten auch keinen Zugang zu den zugrundeliegenden Daten.

Wir nutzen diese Angebote, um die Struktur unserer Nutzer und ihre Interessen besser zu verstehen und unsere Seite entsprechend zu gestalten. Weiterhin können wir und die Anbieter der sozialen Netzwerke auf diese Weise Werbung besser aussteuern, weil wir z.B. Informationen über die demografische, geografische Verteilung oder über das Geschlecht der Nutzer erfahren. So können wir aus den Statistiken Tendenzen unserer Nutzer erkennen und ihnen relevantere Inhalte anzeigen.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Facebook-Seite erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer vielfältigen Außendarstellung unseres Unternehmens und der Nutzung einer effektiven Informationsmöglichkeit sowie der Kommunikation mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 I f) DS-GVO. Unter Umständen haben Sie Facebook auch eine Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt, in diesem Fall ist Art. 6 I a) DS-GVO die Rechtsgrundlage.

Wir weisen Sie weiter darauf hin, dass wir als Betreiber einer Facebook-Fanpage mit Facebook gemeinsam für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher der Seite verantwortlich sind (vgl. EuGH Urt. v. 5.6.2018, Rechtssache C-210/16). Facebook erkennt jedoch die gemeinsame Verantwortung für die Insights-Daten mit den Betreibern der Seiten an und übernimmt die primäre Verantwortung, siehe: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

Sofern Sie Auskunftsanfragen oder Ihre Nutzerrechte geltend machen möchten, ist die Geltendmachung dieser Rechte gegenüber dem jeweiligen Anbieter am effektivsten. Weiterführende Informationen im Hinblick auf die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre Rechte und Schutzmöglichkeiten finden Sie unter

Anbieter:
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

 

6. Externe Dienstleister

Für den Betrieb dieses Webangebotes nutzen wir die Dienstleistungen eines auf das Webhosting spezialisierten Dienstleisters und werden bei der Pflege der Seiten von einer Werbeagentur unterstützt. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine detaillierte Übersicht der von uns eingebunden Dienstleister zur Verfügung. Eine Weitergabe von Daten an andere Dienstleister findet nicht statt.

 

 

 

 

Termin anfragen/absagen