Ein Physiotherapeut führt eine professionelle manuelle Lymphdrainage an der Wage einer Patientin durch
Home TherapienPhysikalische TherapieManuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist Bestandteil der komplexen Entstauungstherapie. Indikationen sind unter anderem postoperative Schwellungen der unteren und oberen Extremitäten. Besonders wichtig ist die manuelle Lymphdrainage bei Krebserkrankungen mit Entnahme der Lymphknoten, wie zum Beispiel beim Mammakarzinom.

Bei Orthomed wird die manuelle Lymphdrainage von speziell qualifizierten Lymphdrainage-Therapeuten durchgeführt. Die angestaute Lymphflüssigkeit wird aus der jeweiligen Körperregion in Richtung der Lymphbahnen drainiert und dem Blutkreislauf im gereinigten Zustand zurückgeführt. Die Lymphdrainage arbeitet mit Streichungen, Schaufel Griffen und kreisenden Bewegungen. Durch die speziellen und sanften Lymph Griffe entlang der Lymphbahnen wird der Abfluss der Gewebsflüssigkeit beschleunigt. Das Lymphsystem wird behutsam stimuliert wodurch Ödeme und Schwellungen minimiert und zurückgebildet werden. Der gesamte Heilungsprozess wird durch die Aktivierung der Entstauung unterstützt, Schmerzen durch den Druckabbau gelindert und die Beweglichkeit wird verbessert. Unser Orthopädie Techniker vom Sanitätshaus Kraft steht Ihnen bezüglich Kompressionsmaterialien und Hautpflege gerne beratend zur Seite.

Termin anfragen/absagen